BUDOSPORT-ARTIKEL
für Sportschulen/Vereine & Händler

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Preise
Unsere Angebote und Preise sind freibleibend, netto inkl. der gesetzlichen Mwst., sofern in Einzelangeboten nichts anderes vermerkt ist. Mit Erscheinen dieser Preisliste verlieren alle vorherigen Preislisten ihre Gültigkeit.

 

2. Lieferzeit / Lieferung
Die Lieferung erfolgt ab Lager (BRD) solange der Vorrat reicht. Bei vorrätiger Ware erfolgt der Versand innerhalb der nächsten 10 Werktage nach Eingang der Bestellung, ansonsten nach Vereinbarung. Die Nennung von Lieferterminen basiert auf der richtigen und rechtzeitigen eigenen Belieferung durch unsere Vorlieferanten. Sollte dies nicht der Fall sein oder unvorhergesehene Ereignisse oder höhere Gewalt eine Verzögerung oder Unmöglichkeit der Lieferung zur Folge haben, werden wir von der Lieferverpflichtung und etwaigen Schadenersatzansprüchen frei.

 

3 Versandkosten

Standardware per Post oder per Packetdienst je Packet CHF 10.- (nur für die Schweiz)
Wir sind bemüht, Ihre Versandkosten so niedrig wie möglich zu halten. Bei sperrigen Gütern, wie gefüllten Boxsäcken oder Mattenlieferungen erfragen Sie bitte vorab die Versandkosten. Bei Shop Bestellungen werden sie nachträglich ergänzt. (Tel. und E-Mail Bestellungen werden auch im Shop erfasst).

 

Alle Artikel welche 100 cm oder 10 Kg übersteigen (auch Gefüllte Boxsäcke), fallen unter Sperrgut oder Stückgut (Pallettenware hat andere Preise). Hier sind wir gezwungen die Postspesen von Fr.29.- zu verrechnen. Sperrgut Sendungen können ausschliesslich als PostEconomie Sendung verschickt werden. Zusätzliche Leistungen, wie z.B. Mehrporto für Nachnahmen, Termin- und Expressdienste, Aviskosten etc., stellen wir zum Selbstkostenpreis in Rechnung. Beim Versand ausserhalb der Schweizerfranken Sie bitte die Lieferkosten vorab. Evtl. anfallende Zölle, Abfertigungsgebühren und ausländische Steuern sind grundsätzlich nicht in den Frachtkosten enthalten. Versand von Matten, Mattenwagen und sonstigen schweren oder sperrigen Gütern organisieren wir zu den günstigen Tarifen unserer Hausspedition.

 

4. Zahlung
Die Zahlung unserer Rechnungen erfolgt grundsätzlich per Rechnung 10 Tage netto.
Erstlieferungen  per Nachnahme oder Vorkasse.  Andere Zahlungsvereinbarungen bedürfen grundsätzlich der vorherigen Absprache und schriftlicher Bestätigung.

 

5. Eigentumsvorbehalt
Die auf Rechnung gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher Forderungen der Geschäftsverbindung zwischen Verkäufer und Besteller Eigentum des Verkäufers. Der Besteller darf über die unter Eigentumsvorbehalt gelieferten Waren nur im regelmässigen Geschäftsverkehr verfügen. Er darf unsere Waren nicht verpfänden oder als Sicherheit übereignen. Bei Weiterveräusserung tritt er die daraus entstehende Forderung bereits jetzt an uns zur Sicherung unserer Ansprüche ab. Übereignet der Besteller zur Sicherheit sein gesamtes Lager an einen Dritten, so hat er unsere Ware durch ausdrückliche Erklärung gegenüber dem Sicherungsnehmer auszuschliessen.

 

6. Technischer Fortschritt und Abweichungen
Änderungen im Sinne des technischen Fortschritts, der Modellpflege und geringfügige Abweichungen hinsichtlich Materialbeschaffenheit, Farbe, Gewicht, Abmessungen und Design müssen wir uns vorbehalten und sind kein Reklamationsgrund. Falls bestellte Ware bei unseren Vorlieferanten nicht oder nicht mehr zur Verfügung steht, müssen wir uns vorbehalten, von einer Lieferung abzusehen. Bei Sonderanfertigungen sind Mehr- oder Minderlieferungen von 10% möglich und müssen anerkannt werden.

 

7. Umtausch / Gewährleistung
Im Falle von mangelhaft gelieferter Ware behalten wir uns vor, entweder den Fehler durch Reparatur zu beseitigen oder eine Ersatzlieferung vorzunehmen. Bei zweimaligem Fehlschlag der Nachbesserung / Ersatzlieferung kann der Besteller nach Wahl Minderung oder Wandlung des Kaufvertrags verlangen. Die Ware ist vom Empfänger sofort nach Anlieferung sorgfältig zu prüfen. Mängel sind innerhalb einer Woche nach Lieferung anzuzeigen, ansonsten sind sie von der Gewährleistung ausgeschlossen. In jedem Falle ist unsere Haftung auf das Erfüllungsinteresse beschränkt, keine Haftung für Folgeschäden und Ausfälle. Standardware wird nur umgetauscht, wenn Sie ungebraucht, ungetragen und in unbeschädigter Originalverpackung frei Haus an uns zurückgesandt wird. Unfreie Sendungen werden nicht angenommen.


Individuell bedruckte oder bestickte Ware sowie Angebote von Sonderposten und Auslaufmodellen zum Sonderpreis sind vom Umtausch ausgeschlossen. Bei Aufträgen für individuelle Bedruckungen oder Bestickungen nach Kundenvorlagen muss der Auftraggeber alle rechtlichen Aspekte des Copyright und des Urheberrechts für seine Motive abklären und übernimmt allein die rechtliche Verantwortung für die Benutzung seiner Motive.


8. Sonderanfertigungen
Bestellungen für Sonderanfertigungen müssen schriftlich erfolgen. Sie können innerhalb von 24 Stunden noch geändert oder storniert werden. Bei Sonderanfertigungen muss 35% des Nettowarenwerts als Vorkasse bei Auftragserteilung geleistet werden. Bei Rücktritt des Käufers vom Kaufvertrag sind wir berechtigt die geleisteten Vorauszahlungen mit unseren Schadenersatzansprüchen zu verrechnen sowie Waren mit eingetragenem Warenzeichen des Bestellers (Markenlogo) auch unter dem normalen Verkaufspreis zu verkaufen.

 

9. Datenschutz
Wir benötigen Ihre Daten zur korrekten und fehlerfreien Abwicklung Ihrer Bestellung. Für den Fall das weitere Details geklärt werden müssen oder Rückfragen auftauchen benötigen wir Ihre Telefonnummer oder E-Mail Adresse. Ihre Angaben werden nur zum internen Gebrauch gespeichert und keinesfalls an Dritte zum Zwecke der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung weitergegeben. Wir geben auf Anfrage gern Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten.


10. Newsletter
Sie können sich jederzeit zu unserem Newsletter-Service anmelden.
vertrieb@phoenix-budo.ch 
Sollten 
Sie unseren Newsletter nicht mehr wünschen genügt eine kurze Mitteilung per E-Mail und Sie werden aus dem Verteiler gelöscht.

 

11. Erfüllungsort und Gerichtsstand
für beide Teile ist der Gerichtsstand des Verkäufers. Schreibfehler und Irrtümer sind vorbehalten.

 

12. Salvatorische Klausel
Sollten Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen, bleiben die übrigen Teile des Dokuments in ihrem Inhalt und Ihrer Gültigkeit davon unberührt.